2 min Lesezeit

60 Kommentare

Neu für Arbeitgeber: Mit dem Minijob-Manager alles online erledigen

Schluss mit Papierkram! Mit dem Minijob-Manager erledigen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber viele Aufgaben rund um Minijobs jetzt noch einfacher. Im neuen Online-Portal der Minijob-Zentrale haben sie ihre Minijobberinnen und Minijobber stets im Blick. Über das digitale Postfach ist die Minijob-Zentrale noch schneller zu erreichen.

Minijob-Infos mit wenigen Klicks

Der Minijob-Manager der Minijob-Zentrale ist ein Portal für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber von Minijobbern. Im gewerblichen Bereich und im Privathaushalt wird mit dem Minijob-Manager die Beschäftigung der Minijobberinnen und Minijobber noch unkomplizierter und effizienter. Auf der übersichtlichen Benutzeroberfläche können Informationen mit wenigen Klicks abgerufen werden.

Sichere digitale Kommunikation und Transparenz

Über ein persönliches Postfach können durch gesicherte Datenübertragung Nachrichten an die Minijob-Zentrale gesendet werden. Unsere Antworten und andere Schreiben werden ebenfalls digital zugestellt. Der Minijob-Manager ermöglicht die sichere digitale Kommunikation zwischen den Arbeitgebern und der Minijob-Zentrale. Dies spart nicht nur Geld, sondern auch eine Menge Zeit.

In der Übersicht der Beschäftigten behalten die Arbeitgeber ihre Minijobberinnen und Minijobber immer im Blick. Mit wenigen Klicks können die Details der Meldungen zur Sozialversicherung von aktuellen und ehemaligen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aufgerufen werden.

Muss ein neues SEPA-Mandat erteilt oder die Änderung der Bankverbindung mitgeteilt werden? Auch das ist mit dem Minijob-Manager schnell erledigt.

 

Einblick in den Minijob-Manager: Startseite nach dem Login

Datenschutz und Sicherheit stehen an erster Stelle

Die Sicherheit der Daten hat für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund erfasst der Minijob-Manager nur die Daten, die für die Nutzung der Services nötig sind. Zudem ist der Minijob-Manager entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung zertifiziert und sorgt mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung für zusätzliche Sicherheit.

Kostenlose Registrierung notwendig

Die Nutzung ist für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber kostenlos. In wenigen Schritten kann man sich für ein eigenes Benutzerkonto registrieren.

Eine wichtige Info vorab: Um sich im Minijob-Manager registrieren zu können, müssen die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber eine Betriebsnummer besitzen und bereits eine Beschäftigung bei der Minijob-Zentrale angemeldet haben.

So klappt die Registrierung für einen Account:

  1. Rufen Sie die Seite minijob-manager.de auf und klicken Sie auf „Jetzt registrieren“. Im Registrierungsformular geben Sie Ihre persönlichen Daten an.
  2. Nach der Registrierung versenden wir per Post einen Brief mit einem persönlichen Aktivierungscode. Der Brief wird an die bei uns hinterlegte Adresse geschickt.
  3. Wenn der Brief angekommen ist, kann man sich das erste Mal auf minijob-manager.de einloggen: Mit der E-Mail-Adresse und dem selbst vergebenen Passwort. Per E-Mail stellen wir dann einen Bestätigungscode zu. Damit führen wir eine Identifizierung durch.
  4. Zum Abschluss muss dann nur noch der per Post mitgeteilte persönliche Aktivierungscode eingegeben werden. Damit ist das Konto beim Minijob-Manager offiziell eingerichtet und kann jederzeit genutzt werden.

 

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Registrierung finden Sie auch in unserem Video.

Besonders praktisch: Es können sich mehrere Nutzerinnen und Nutzer für dieselbe Betriebsnummer registrieren. So können Teams Funktionen gemeinsam nutzen, zum Bespiel dieselben Informationen im Postfach einsehen.

Jetzt auf minijob-manager.de registrieren und unser kostenloses Angebot nutzen!

Haben Sie allgemeine Fragen zum Minijob-Manager? Dann nutzen Sie gerne unseren Kommentarbereich unter diesem Beitrag.

War der Artikel hilfreich für Sie?

Hilfe und Kontakt

Sie konnten bei uns bisher keine passende Antwort finden und haben weiterhin Fragen? Dann schreiben Sie uns diese in den Kommentarbereich.

Das könnte Sie auch interessieren

60 Kommentare

guest
Inline Feedbacks
View all comments
Harald Klein
HK
Harald Klein

Eine Registrierung beim „Minijob-Manager“ wird abgewiesen wegen fehlerhaften BBNR bzw. PLZ.
Beide Kennziffern sind jedoch korrekt und werden als Aktenzeichen in der minijobzentrale genutzt.

Christian Staudt
CS
Christian Staudt

1) Wozu braucht man den Minijob-Manager, wenn die Meldungen im SV-Meldeportal abzugeben sind?
2) Kann man im SV-Meldeportal etwa die Bestandsdaten nicht mehr ändern?
3) Ist der Minijob-Manager nur zur Kommunikation (sichere eMails) gedacht?

Daniela Richter
DR
Daniela Richter

Guten Tag,
auch ich kann mich nicht mit unsere Betriebsnummer und der PLZ registrieren; Fehlermeldung?
Grüße
D. Richter

Kabus Sylvia
KS
Kabus Sylvia

Hallo,

die Sozialabgaben können jedoch nicht mehr gemeldet werden – oder? Nur über das Meldeportal?

VG, Sylvia

christel merten
CM
christel merten

Guten morgen ich hätte mich wirklich gerne angemeldet. Leider wird meine Betriebsnummer nicht akzeptiert
xxx

Tinuola Adeniran
TA
Tinuola Adeniran

Guten Tag,
leider kann ich uns mit unserer Betriebsnummer und PLZ nicht registrieren, sondern erhalte stets die Meldung „Fehler: Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut.“
Aus diesem Grund habe ich in den vergangenen 2 Wochen bereits angerufen, eine E-Mail geschrieben und Ihr Kontaktformular genutzt. Leider erhalte ich keine Antwort von Ihnen und versuche es jetzt über diesen Weg.
Können Sie sich bitte der Sache annehmen?
Mit freundlichen Grüßen

Susanne Wackler
SW
Susanne Wackler

Guten Tag,

kann man über den Minijob Manager Beitragsnachweise bzw. An-und Abmeldungen, Jahresmeldungen und UV Meldungen erstellen?

Katrin Höllmülle...
KH
Katrin Höllmülle...

Mehrere Nutzer zu registrieren hilft mir gar nichts. Ich bin alleine zuständig.

Ich bräuchte eine Lösung für die vielen Betriebsnummern. Aber alle (18 Stück) einzeln zu registrieren und die Logindaten zu verwalten, ist utopisch.

Ganz toll ist im Übrigen auch, dass man nicht die selbe E-Mail-Adresse für mehrere Betriebsnummern verwenden kann. Zumindest wird mir die Registrierung verweigert. Somit ist es mir gar nicht möglich alle Betriebsnummern unserer Firmengruppe einzeln zu registrieren.

So kann ich den Minijob-Manager jedenfalls nicht (sinnvoll) nutzen.

Ulrike Vogelbusch
UV
Ulrike Vogelbusch

Meine erste Frage hat sich erledigt. Ich sehe gerade, dass ITSG lediglich Ausfüllhilfe ist und keine Berechnung der Abgaben mit ihnen ausgeführt werden kann.

Ulrike Vogelbusch
UV
Ulrike Vogelbusch

Wieso gibt es ein kostenpflichtiges Meldeportal der ITSG und den kostenfreien Minijob-Manager? Oder haben sie unterschiedliche Aufgaben? Kann ich einen Arbeitnehmer, dessen Abrechnungen vor seiner Rente relog gemacht hat, bei relog kündigen und ihn bei der Minijob Zentrale anmelden?

Rainer Süßbauer
RS
Rainer Süßbauer

Guten Tag, warum wurde meine Mailadresse: XXX bei der Anmeldung nicht akzeptiert?

BA
Balticum Verlag J...

Können wir fehlende SV-Nummern hierüber erfragen ?

Willi Streitz
WS
Willi Streitz

Was zum Teufel kann man mit dem Minijob-Manager genau machen?
So ein Hinweis wie „zahlreiche Funktionen“ ist völlig nutzlose Werbung. Ich will wissen, ob man Meldungen damit erledigen kann und wenn, welche genau und wie das genau geht! Das allgemeine Blabla ist vollkommen überflüssig.

Martina Springmann
MS
Martina Springmann

Kann ich über den Manager auch allgemeine Fragen zu bestimmten Beschäftigungsverhältnissen stellen? anstatt per E-Mail an minijob@minijob-zentrale.de ?

Silke Marter
SM
Silke Marter

Bekomme ich über den Manager auch eine Lohnabrechnung für den Mitarbeiter ?

Paul Schneider
PS
Paul Schneider

Kann ich als Steuerberater auch die Kontenstände meiner Mandanten einsehen und UB´s anfordern?

Maik Pötzsch
MP
Maik Pötzsch

Hat man als gewerblicher Nutzer des Minijob-Managers auch Zugriff auf die Übersicht aktuell angemeldeter Mitarbeiter (also Name und bestenfalls Anmeldedatum)?
Oder wird hier online nur die Zahl der angemeldeten MA im Reiter „Übersicht“ dargestellt?

Katrin Höllmülle...
KH
Katrin Höllmülle...

Kann ich mehrere Betriebsnummern über einen Zugang verwalten?
Wir haben sehr viele Betriebsnummern und wir wollen ungern alle einzeln registrieren.
Vor allem, wenn dies nicht notwendig sein sollte.

Jürgen Beidenbach
JB
Jürgen Beidenbach

Was macht der Minijob-Manager wenn jetzt alles über das SV Meldeportal gemacht wird ??

Beate Weißenfels
BW
Beate Weißenfels

Hallo, ich finde keine Antwort auf die Frage, ob ich mich neu registrieren muss, wenn ich (vor 4 Jahren) schon mal einen Minijobber (halbes Jahr) angemeldet hatte

S. Hartung
SH
S. Hartung

Ich frage mich gerade, was der Mehrwert des minijob-managers für mich als Arbeitgeber ist, wenn ich die Lohnabrechnung weiterhin anderweitig bewerkstelligen muss.
Im Übrigen kann ich Frau Kösler nur Recht geben. Es war mit dem SV Meldeportal schon manchmal etwas umständlich als Arbeitgeber für eine Haushaltshilfe die in geringstem Umfang angestellt ist (man will es ja korrekt machen). Jetzt wird das Ganze abgelöst, also Unternehmenskonto für Elster, Zertifikat neu (dabei hat man ja schon eines für die Lohnsteuer), neues Portal, wieder einarbeiten. 
Und ich behaupte jetzt einfach mal, dass ich nicht ganz unbedarft bin, was DV-Anwendungen angeht. Trotzdem bin ich kein Profi bezügl. Beschäftigung und habe auch keine Lohnabteilung, die das Ganze für mich regelt. Wenn dann womöglich noch eine Sprachbarriere dazu kommt, kann einem der Arbeitgeber nur leid tun.
Wenn so der geplante Bürokratieabbau aussieht, dann: BITTE NICHT!!!!

Ich bin wirklich am Überlegen, ob ich die Beschäftigung aufrecht erhalten soll oder einfach aufgebe und alles selbst mache, womit eigentlich niemandem geholfen ist.

Michael Kroschewsk...
MK
Michael Kroschewsk...

Meine Frage ist verwandt zu der Frage von Fr. Köster,vor 8 Std.
Ich bin neu als Arbeitgeber eines Minijobs. Gerade habe ich mich durch das SV-Meldeprotal gekämpft und „meinen“ Arbeitnehmer hoffentlich richtig angemeldet. Jetzt hätte ich gerne noch eine Idee, wie ich das lt. Arbeitsvertrag und geleisteter Stunden errechnete Gehalt an Finanzamt und SV übermittele … immerhin bin ich durch diverse Anmeldeverfahren und Legitimationsschreiben inzwischen schon 7 Wochen nach Arbeitsbeginn. Dennoch scheitere ich mit der Meldung des Gehaltes im SV-Meldeprotal!?
Ist jetzt der Minijob-Manager das Mittel der Wahl?
War meine Meldung beim SV-Meldeportal umsonst?
Oder übersehe ich im Meldeportal was wichtiges?
Für eine Antwort wäre ich dankbar

Werner Schütz
WS
Werner Schütz

Ich wollte eine Registrierung beim Minijob-Manager vornehmen, jedoch nach Eingabe der BBNR und PLZ kommt immer eine Fehlermeldung.

Mathias Rösch
MR
Mathias Rösch

Leider kann ich mich nicht anmelden, meine Betriebsnummer wird nicht akzeptiert !!!

Elisabeth Wolff-Wi...
EW
Elisabeth Wolff-Wi...

Ich wollte eine Registrierung beim Minijob-Manager vornehmen, jedoch nach Eingabe der BBNR und PLZ kommt immer eine Fehlermeldung.

Johanna Kösler
JK
Johanna Kösler

Können denn im Minijob-Manager auch die notwendigen und sehr bürokratischen SV-Meldungen abgegeben werden? Das ist nämlich seit 2024 so schwierig geworden, dass ich mich entschieden habe, keine Minijobber mehr zu beschäftigen.