1 min Lesezeit

246 Kommentare

Mehrere Minijobs gleichzeitig ausüben

Wie viele Minijobs darf man gleichzeitig ausüben? Wenn du dir auch diese Frage stellst, bekommst du hier die Antwort. Wir erklären, wann du mehrere Minijobs parallel ausüben kannst

zuletzt aktualisiert am 4. Januar 2024

Du hast einen Hauptjob und möchtest einen Minijob ausüben

Wenn du einen Hauptjob hast und dort mehr als 538 Euro im Monat verdienst, übst du eine versicherungspflichtige Beschäftigung aus. Dies siehst du auch jeden Monat auf deiner Gehaltsabrechnung, wenn dir Beiträge zur Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung abgezogen werden.

Viele Beschäftigte, die einen Hauptjob haben, verdienen sich mit einem Minijob etwas hinzu. Neben deinem Hauptjob darfst du nur einen Minijob ausüben, bei dem du durchschnittlich höchstens 538 Euro im Monat verdienst.
Auch wenn du in deinem Minijob deutlich weniger als 538 Euro verdienst, kannst du neben deinem Hauptjob keinen zweiten Job als Minijob ausüben.

Hier ein Beispiel dazu:

Du bist als Koch in Teilzeit beschäftigt und verdienst rund 1.500 Euro im Monat. Neben diesem Job darfst du einen Minijob ausüben. Hier verdienst du beispielsweise 300 Euro im Monat. Eine weitere Beschäftigung, in der du nicht mehr als 200 Euro monatlich verdienst, wäre dennoch kein Minijob. Diese Beschäftigung wäre wie dein Hauptjob versicherungspflichtig.

Du hast keinen Hauptjob und möchtest einen oder mehrere Minijobs ausüben

Wenn du keinen Hauptjob hast, kannst du grundsätzlich mehrere Minijobs gleichzeitig ausüben. Insgesamt darfst du mit deinen Minijobs zusammen nicht mehr als 538 Euro im Monat verdienen.

Auch dazu ein Beispiel:

Du unterstützt Familie Meier als Haushaltshilfe und erhältst dafür im Monat 290 Euro. Da du keinen Hauptjob hast, darfst du zusätzlich als Kellner bis zu 248 Euro im Monat verdienen. Mit beiden Minijobs zusammen verdienst du dann nicht mehr als 538 Euro im Monat.
Solltest du mit deinem Verdienst aus beiden Minijobs die 538 Euro-Grenze überschreiten, sind beide Beschäftigungen keine Minijobs mehr, sondern versicherungspflichtig. Dann würden dir für beide Beschäftigungen Beiträge zur Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung vom Verdienst abgezogen.

Wenn du noch auf der Suche nach einem Minijob bist, dann schau mal auf www.haushaltsjob-boerse.de.

Hast du Fragen zu diesem Thema? Schreibe uns diese gerne in die Kommentare. Wir helfen gerne weiter.

War der Artikel hilfreich für Sie?

Hilfe und Kontakt

Sie konnten bei uns bisher keine passende Antwort finden und haben weiterhin Fragen? Dann schreiben Sie uns diese in den Kommentarbereich.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Neue Geringfügigkeits-Richtlinien 2024

    47 Kommentare

    In den Geringfügigkeits-Richtlinien finden Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Minijobber alle Informationen rund um die gesetzlichen Regelungen bei Minijobs. Am 14. Dezember 2023 haben die...

  • Minijobs 2024: Neues Jahr, neue Regeln

    64 Kommentare

    Minijob-Grenze, Mindestlohn, Hinzuverdienst zur Rente - auch im Jahr 2024 gibt es neue Regeln. Wir haben die 5 wichtigsten Änderungen zusammengefasst.

  • Aufgepasst: Aus Midijob wird Minijob

    28 Kommentare

    Bisher lag bei einem Verdienst von 538 Euro ein sozialversicherungspflichtiger Midijob vor. Zum 1. Januar 2024 steigt die Verdienstgrenze im Minijob auf diesen Betrag.

246 Kommentare

guest
Inline Feedbacks
View all comments
Jessica Kaspereit
JK
Jessica Kaspereit

Hallo,
muss ich Nachbarschaftshilfe die über die Pflegekasse läuft auch anmelden?

Andreas Liebau
AL
Andreas Liebau

Hallo
Ich habe mehrere Minijobs Gesammteinkommen zur Zeit unter 520€. Wenn ich durch Mehrarbeit regelmäßig darüber komme (Midijob) wie läuft dann die ganze Bürokratie ab? An wen muss ich mich dann für die Beiträge für RV KV Alg und Fa wenden?
Die Arbeitgeber sind hauptsächlich Rentner und mit viel Bürokratie überfordert.
Dankeschön

Abdul
AB
Abdul

Hallo
ich arbeite vollzeit ca 2000 brutto und daneben eine minijob 450€ netto
ich will noch einen zweiten minijob anfangen für 450€
wie wird alles zusammen gerechnet mit Steuer und Abgaben
hauptjob 2000
1 minijob 450
2 minijob 450
für 1 klasse
danke für Ihre Antwort

Thorsten
TH
Thorsten

Hallo zusammen,

ich habe bis zur Corona Pandemie als Veranstaltungstechniker gearbeitet.

Nach Corona möchten meine Arbeitgeber kein Personal mehr an sich binden, da es derzeit wirtschaftlich nicht zu vertreten sei, insbesondere da die Zukunft unsicher sei.

Bei verschiedenen Arbeitgebern könnte ich jedoch mehrere 450 € Jobs bekommen. ‚

Um meinen Lebensunterhalt ab zusichern bin ich derzeit beim Jobcenter gemeldet.
Die Coronahilfen haben keinen Sinn gemacht, da man die zu 80% zurückzahlen musste, weil ich kein Betriebsgebäude, Lager oder ähnliches habe. Aus diesem Grunde wurde die Arbietslosmeldung entschieden.

Es ist jetzt zu erwarten, das mehrere Arbeitsstellen den Betrag von €450 übersteigen
werden. Jedoch möchte ich auch meine Absicherung über das Jobcenter nicht verlieren.

Hierzu meine Frage:

Wenn man mehr als 450 € verdient hat, mit wem und wie wird in diesem Falle die Abrechnung mit dem Jobcenter geführt. An wen zahlt man dann seine Sozialabgaben, da man ja grundsätzlich über das Jobcenter versichert ist.

Wie können die entstehenden Kosten im vorfeld berechnet werden ?

Tanja
TA
Tanja

Hallo,
können Sie mir bitte sagen, ob ich 2 Minijobs haben kann.
Zurzeit arbeite ich als Haushaltshilfe (120€/Mon) und möchte ich in eine Geschäft beginnen.
Leiter von Geschäft hat mir gesagt, dass ich kann nicht.
Aber wenn zB bis 330€ verdiene ich in Geschäft, ob das geht.
Vielen Dank 🙂

Luise
LU
Luise

Ich frage an, ob ich als MIDI-Jobberin zwei Jobs neben der Rente machen könnte? Unten haben ich gelesen, dass man damit insgesamt maximal € 1.300 pro Monat verdienen kann. Ich bin sehr auf diese Antwort gespannt!
Lieben Dank schon mal 🙂
Luise

Ljiljana
LJ
Ljiljana

Sehr geehrte
Ich möchte wissen ob ich darf 2 Miniyobs haben, die beide zusammen sind bis 450 e/ Monat?
Ich habe Hauptbeschäftigung.
Danke

Viktoria
VI
Viktoria

Ich habe einen Hauptjob, und einen Minijob , jetzt hab ich noch einen Nebenjob , wie wird das versteuert oder ist das strafbar ?

Johanna
JO
Johanna

Hallo,
Eine Freundin hat mehrere Minijobs und kommt über 450€ (1×60€,1×120€,1×370€) —wo müsste sie sich melden um einen Midijob anzumelden?
-Müssen alle zur KV u RV zahlen?
-muss sie rückwirkend was nachzahlen?

Danke 🙂

Angelika
AN
Angelika

Was wäre hinsichtlich der Abzüge besser: ein Midijob, also bis maximal 1300 Euro pro Monat oder zwei Minijobs?

Svenja
SV
Svenja

Hallo
Ich leben mit mein Freund und Kind zusammen.(nicht verheiratet) Er arbeitet Vollzeit und ich habe ein 450 job. Ich bin ja nicht versichert über mein 450 Jon weil ich nicht 451 Euro verdiene.
Meine Frage muss ich mich nun selbst versichern?

Samet
SA
Samet

Guten Tag,

Ich würde gerne zum kommenden Wintersemester mehrere SHK Stellen annehmen, die allesamt bis zum März befristet sind. Einzeln sind alle Jobs unter der 450€ Grenze /bzw. 520€ -Grenze, die im Oktober kommt, dies ist allerdings für meine Frage nicht relevant.

Ich würde für einige Monate ca. 720€ verdienen mit den einzelnen SHK-Stellen. Einzeln liegen sie unter 450€. Aufgrund der befristeten Verträge ist allerdings schon abzusehen, dass ich wahrscheinlich nicht die 5400€ im Jahr überschreiten werde. Muss ich trotzdem für die Monate, die ich die Grenze überschreite Sozialbeiträge bezahlen?

Anna
AN
Anna

Hallo,

Ich habe einen 450€ Job und habe noch einen angenommen also keinen hauptjob

Wie ist das mit Steuern usw ich habe 1 Kind lebt nicht bei mir was würde mir abgezogen was bleibt mir am ende von den jobs

My Linh
ML
My Linh

Hallo,
Ich bin Vollzeit im Büro tätig und habe auch ein 450 Job als Bedienung. Jetzt ist es so, das ich mich bald in Elternzeit befinden werde. Wie ist es hier die Regel?

Da der Vollzeit ja in der Elternzeit ruht und das Bedienung auch, kann ich für ein halbes Jahr auf 450 im Büro tätig sein? Oder geht es nicht wegen den 450 Job vom Bedienen?
Muss ich hier das Bedienen beenden.

Vielen Dank im Voraus.

Blertina Mulaj
BM
Blertina Mulaj

Hallo,
Ich bin Vollzeitstudentin und übe derzeit einen 450€ Job aus. Ich würde jedoch gerne noch einen zweiten ausüben daneben. Habe ich das richtig verstanden, dass wenn ich mit beiden zusammen dann über 450€ verdiene dies versicherungspflichtig ist? Und woran ermisst sich das?
Lg

Celine J.
CJ
Celine J.

Hallo,
ich bin Vollzeitstudentin und habe zur Zeit eine saisonale/kurzfristige Beschäftigung bis Oktober, wo ich nach Stunden bezahlt werde und keine Sozialabgaben leiste, dort komme ich aber gelegentlich über 450€. Dazu habe ich noch zwei Anmeldungen für 450€ Jobs, bei beiden verdiene ich aber zusammen nicht mehr als 450€.
Kann ich das so beibehalten oder kommt da bald die große Überraschung auf mich zu?
Viele Grüße und Herzlichen Dank im Voraus!
Celine J.

Stefanie
ST
Stefanie

Hallo.
Ich befinde mich gerade in der generalisierten Ausbildung zur Pflegefachfrau.( da habe ich ca 900 netto)

Ich bekomme sonst keine finanzielle Unterstützung wie Aufstockung,Bafög oder ähnliches.

Jetzt ist meine Frage darf ich in diesem Fall 2 Anmeldung auf 450 Euro Basis haben.?
Ich würde bei zwei unterschiedlichen Familien arbeiten als Haushaltshilfe ( beide wollen mich anmelden)
Zusammen würde ich ca 400 Euro aus beiden Jobs bekommen.

Geht das oder wenn nicht wie würde die zweite Anmeldung versteuert werden.( ich bin nicht verheiratet und habe auch keine Kinder.?
Ich würde mich freuen wenn Ich eine Hilfreiche Rückmeldung erhalten würde.

Roswitha Römer
RR
Roswitha Römer

Ich habe einen Minijob, arbeite aber nur sporadisch mal ein paar Tage dort. In diesem Monat gar nicht, bzw. Einige Monate gar nicht. Kann ich in diesem Monat trotzdem einen anderen Minijob annehmen?

Reisefee69
RE
Reisefee69

Mein Sohn hat einen 450 Euro Job und möchte eine weitere Beschäftigung auf Honorarbasis annehmen, bei der deutlich weniger verdient. Wird dann beides zusammen gelegt und versteuert, wird nur der 2.Job versteuert oder vielleicht gar nichts, weil auf Honorarrechnung?

Luca Zimmermann
LZ
Luca Zimmermann

Hallo, Ich bin momentan in der Gymnasialen Oberstufe und möchte zwei 450 € Jobs ausüben, einen habe ich bereits, um den anderen kümmer ich mich momentan, allerdings bin ich mir nicht ganz im klaren was ich alles machen muss wenn ich diesen auchnoch ausübe, muss ich meinem bisherigen Arbeitgeber von dem zweiten 450 Euro Job berichten? Wie schaut es mit Versicherungen, steuern etc aus?
Würde mich über eine Antwort freuen, ich bedanke mich schonmal im voraus.

Alexandra Jürgens
AJ
Alexandra Jürgens

Hallo ich habe einen Hauptjob und einen Minijob für 325€ darf ich noch einen Minijob annehmen?

Gosia
GO
Gosia

hallo ich habe einen job bis 450 euro o ich möchte einen anderen job anfangen auch bis 450 und hier meine frage ob ich das irgendwo melden muss oder der arbeitgeber das macht und was ist mit der krankenversicherung jetzt bin ich familienversichert oder danach Muss ich mich bei diesen beiden Jobs selbst krankenversichern?

Elena
EL
Elena

Hallo,
ab Oktober soll die Minijobgrenze ja auf 520 Euro erhöht werden. Bin ich dann im Minijob automatisch auch krankenversichert ?

Clarys
CL
Clarys

Werden die Steuern automatisch abgezogen oder muss man das nachzahlen?

Thilo
TH
Thilo

Hallo 🙂
Ich bin Vollzeit Student und haben grade 2 Nebenjobs in denen ich zusammen unter 450$ verdienen. Allerdings habe jetzt noch eine dritten Job angenommen in dem ich zwar nur 2 Wochen Arbeiten werde aber über 450 dazu verdienen werde.
Muss ich jetzt Steuern Zahl?
Wenn ja wo muss ich das Anmelden?
Grüße Thilo

Jan H.
JH
Jan H.

Hallo,
Ich bin Student und habe bereits einen Minijob, bei dem ich idR 440€ verdiene. Ich habe aber jetzt das Angebot von einem Bekannten erhalten, auch in seiner Firma einzusteigen. Er hat mir angeboten, mich so einzustellen, wie ich es brauche. Jetzt wäre die Frage, wenn man den Steuerfreibetrag von ca. 9160€/Jahr berücksichtigt, ob die Anmeldung eines 2. „Minijobs“ möglich wäre, oder ob ich einen als Sozialversicherungspflichtigen Job auf 25% anmelden muss und mir die Steuern am Ende vom Jahr zurückholen kann?

Gabriela
GA
Gabriela

Ich arbeite Teilzeit und auf 450,00 Basis. Kann ich noch ein paar Stunden im Fitnessstudio auf kurzfristig arbeiten? Und muss ich dann steuern zahlen ( ca 15 Std/Monat nach Bedarf )

Jan-Peter
JP
Jan-Peter

Hallo, ich habe 2 Minijobs. Mein Arbeitgeber von der ersten Firma hat mir 450€ auf der Lohnabrechnung zugesendet obwohl ich Ihnen gebeten habe mir 350€ auszuzahlen, bedauerlicherweise hat mir der andere Arbeitergeber von der zweiten Firma auch eine Lohnabrechnung von 100€ gesendet. Gesamt sind wir jetzt auf 550€. Was muss ich jetzt tun?

Nguyen
NG
Nguyen

Hallo, ich habe eine Vollzeit Job. Arbeite nebenbei noch als Aushilfe in eine Local aber nur höchsten 200€- 300€ dazu verdient. Darf ich einen weiteren Minijob haben, wenn beide zusammen nur 450€ muss ich kein zusätzliche Steuer zahlen oder ?

Dagmar
DA
Dagmar

Hallo,
Ich bekomme eine Erwerbsminderungsrente und möchte gerne einen 2ten Minijob annehmen, beide zusammen nicht mehr als 450€.
Gelten beide Jobs dann als Minijob?

Christian
CH
Christian

Hallo meine Lieben,
bin im Vorruhestand und beziehe über meinen vormaligen Arbeitgeber ein sozialvers.pflicht. Vorruhestandsentgelt. Daneben gehe ich – mit Genehmigung meines vorm. Ag. – einem Minijobb nach. Ich denke, auch ich falle unter die erstgenannte Kategorie und der Vorruhestand ist bei mir auch als „Hauptjobb“ zu werten.
Teilt ihr meine Meinung ? Danke im Voraus !

Nicole
NI
Nicole

Hallo.
Ich habe einen Hauptjob und einen Nebenjob, würde gerne noch ab und zu bis zu 4 Tage bei einem Caterer aushelfen. Geht das? Bin Alleinerziehend mit 2 Kids und das Geld reicht hinten und vorne nicht.

Barbara
BA
Barbara

Hallo, ich würde gerne wissen, ob ich in der Elternzeit zwei Minijobs haben darf (bis 450€), wenn ich in meiner Hauptbeschäftigung für 3 Jahren freigestellt bin.

Mirela
MI
Mirela

Hallo
Ich habe ein Teilzeit und bekomme ich750€
Habe ich auch minijob von 100e
Kann ich noch ein minijob nimmt bis 350e
Danke

Tanja Nowack
TN
Tanja Nowack

Ich würde gern wissen, ob die Arbeitgeber einfach die Lohnabgaben für einen Arbeitnehmer der mehrere Mini Jobs hat abführen können auch wenn es dann über die 450 bzw 520€ Grenze geht. Es kann ja nicht sein dass da gesagt wird ich führe die Beiträge nur ab, wenn diese oder jene Grenze nicht überschritten wird. Ist das normal? Das würde ja eine Diskriminierung bedeuten und zu immer weniger Einkommen und Flexibilitaet des Minijobers führen obwohl man ja das Recht hat mehr Jobs auszuführen. Mini Job + wäre dann nicht empfehlenswert für Leute die über 450€ (520€) brauchen. Man findet dann ja keine weiteren Arbeitgeber. Ich finde es sogar sehr unverschämt die Rechnerei auf die Arbeitnehmer abzuwälzen.

Franziska
FR
Franziska

Hallo, ich bin Student und in folgender Situation: Aktuell Werkstudententätigkeit mit mehr als 450€ mtl. Verdienst und für 2022 bisher kein Minijob angemeldet.
Da ich ab Juli für drei Monate meine Abschlussarbeit schreibe, habe ich nicht mehr so viel Zeit und werde nur noch einem 450€ Job, allerdings bei einem anderen als dem aktuellen Arbeitgeber nachgehen. Ich würde gerne aber noch stundenweise (so wenig Stunden, dass der Verdienst 450€ nicht übersteigt) für den aktuellen Arbeitgeber tätig bleiben. Müsste ich beide Jobs als Minijobs anmelden und würden diese dann beide steuerpflichtig werden, obwohl ich mit beiden Jobs unter der jährlichen Grenze von 5.400€ bleiben würde ?
Da ich nicht in die Situation von zwei steuerpflichtigen Minijobs kommen will (das ist vom Arbeitgeber des neuen Minijobs nicht gewollt) möchte ich wissen, ob es hier eine Alternative wäre, die stundenweise Tätigkeit beim aktuellen Arbeitgeber als Kleingewerbe anzumelden und dann entsprechend Rechnungen für meine Tätigkeit je nach geleisteten Stunden zu schreiben.

Vielen Dank vorab!
Schöne Grüße

Andrea
AN
Andrea

Ich habe jetzt einen Midijob über € 455 und einen Minijob (unterschiedliche Verdienste von € 200,– bis € 440,–). Wie ist es ab Oktober 2022, wenn mein Midijob zum Minijob wird, weil ich die € 520 nicht erreiche? Müssen dann beide Jobs als Midijob geführt werden, weil zusammen ja über € 520,– zusammen kommen?
Wie läuft die Meldung? Muss ich Arbeitgeber 1 meinen Verdienst von Arbeitgeber 2 mitteilen?

Timo
TI
Timo

Ich bin als Student bislang auf 450€-Basis als Minijobber angestellt. Ich habe nun vor, einen zweiten 450€-Job aufzunehmen. Da ich somit 900€ brutto verdienen würde, kann nicht beides als Minijob gewertet werden. Kann ich einen dieser Jobs als Werkstudentenjob anmelden lassen und würde sich das für mich und den Arbeitgeber lohnen?

Heinz-Peter
HP
Heinz-Peter

Hallo,
Ich bin Erwerbsminderungsrentner und habe einen Minijob auf 450 €.
Die nahezu ausgeschöpft werden.
Ich möchte einen zweiten Minijob annehmen.
Wie hoch ist die Mindestanmeldung, bei einem zweiten Minijob?
Gibt`s da eine Mindestgrenze zB. 60 € ?
Damit ich bei meinem ersten Minijob den Verdienst reduzieren kann um die Summe.
Damit die Gesammtsumme von 450 € nicht überschritten wird.
Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich im vorab.

Conny
CO
Conny

Hallo,

Ich habe einen Vollzeit Job und einen 450 Euro Job bei dem gleichen Arbeitgeber. Nun werde ich eine OP haben und für 6 Wochen dort ausfallen Der Arbeitgeber meinte, ich bekomme keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall beim 450 Euro Job. Stimmt das?

Melanie
ME
Melanie

Hallo ich habe es noch nicht ganz verstanden.
Ich bekomme ca. 550€ alg2, ich habe ein 450€ Reinigungsjob und könnte noch ein weiteren 450€ job bekommen.
Verstehe ich es richtig dieser würde dann als Teilzeit zahlen und mein alg2 würde wegfallen?

Sahe
SA
Sahe

Hallo,

ich bin Angestellte und habe mich zwecks der Kinderbetreuung von meinem Träger – fester Arbeitsvertrag- unbezahlt beurlauben lassen.
Zusätzlich habe ich eine Tätigkeit als Dozentin für 4 Wochenstunden – fester Arbeitsvertrag- angenommen und jetzt möchte ich gerne noch zusätzlich bei einem anderen Bildungsträger eine freiberufliche Tätigkeit-15 Wochenstunden- annehmen.
Würde das rechtlich gehen und wie müsste man sich da versichern?

Vorab vielen herzlichen Dank für Ihre Mühe.

VG
Sahe

Jamila
JA
Jamila

Hallo,
ich habe zurzeit zwei Minijobs, einen 350€ und den anderen 270€. Wie viele Euro von Steuer muss ich pro Monat bezahlen?
Bitte um Rückmeldung.

Aufsteh'n, aufeina...
AA
Aufsteh'n, aufeina...

Gibt es eine Beispielrechnung für mehrere Minijobs, wie hoch dann die Abgaben wären? Bspw für zwei, a 450 €.
Und wer muß dann die Abgaben abführen? Der Arbeitnehmer selbst oder der Arbeitgeber? Müßte der dann auch die Arbeitgeberanteile tragen?

Withold
WI
Withold

Folgende Situation: Meine alleinstehende Kollegin übt zur Zeit zwei Minijobs (240,-€ und 180,-€) aus, die insgesamt also 420,-€ zusammenbringen (als Raumpflegerin bei zwei älteren Privatpersonen). Sie geht sonst keiner weiteren beruflichen Beschäftigung nach. Gibt es bei solcher Konstellation eine Möglichkeit, dass Sie mindestens Krankenversichert ist? Ich versuche Ihr damit zu helfen, da sie nicht gerade bei bester Gesundheit ist, hat aber aus einfacher Not am Groschen die Angst den Arzt aufzusuchen. Über eine objektive Betrachtung und eventuelle Ratschläge bedanke ich mich im Voraus und sende viele Grüße.

Anja
AN
Anja

Bin Rentner und hätte evtl 2 Minijobs , erfährt der eine Arbeitgeber vom anderen?

Mau
MA
Mau

Hallöchen,

Ich bin in Elternzeit und arbeite nebenher unregelmäßig auf 450 Euro Basis. Es sind also nicht jeden Monat 450 Euro. Darf ich dann noch einen Mini Job ausüben? Gilt dann eine Jahres verdienst Obergrenze? Oder wie ist das geregelt?
Liebe Grüße und danke für die tollen Informationen 🙂

Sarah
SA
Sarah

Hallo, ich habe eine Frage.
Ich habe einen Hauptjob und einen Nebenjob auf 450 wo ich aber nur 130€ verdiene.
Da ich einen 2. habe bin ich in Steuerklasse 6 , da ich dort mal über 450€ komme.
Jetzt könnte ich evtl noch einen annehmen auch 450€ den müsste ich dann auch auf Steuerklasse 6 anmelden?
Oder kann ich die Differenz von den 130 nehmen von dem einen nebenjob und den dann auch über 450€ laufen lassen?

Bitte um Rückmeldung

Günter
Günter

Hallo,
ich habe folgende Frage: wieso gilt bei mehr als 1 Minijob die Jahresverdienstgrenze von 6.300 ,– Euro nicht?
Hier wird davon gesprochen, dass man nicht über 450,– kommen darf, bei 2 Jobs z.B.
Das sind ja dann 5.400,– im Jahr.

Ute
UT
Ute

Hallo,
ich habe einen Teilzeitjob, der sozialversicherungspflichtig ist. Dies ist meine versicherungspflichtige Hauptbeschäftigung. Dazu habe ich immer bisher als Übungsleiterhelferin beim Turnverein ca. 30,-€ im Monat abgerechnet, diese Einnahme war dann steuerfrei.
Nun habe ich noch ein 450,-€-Job angenommen, bei dem ich nicht jeden Monat auf 450,- € komme. Darf ich jetzt beim Turnverein nichts mehr in Rechnung stellen? Oder muss ich dort Steuern zahlen oder auch auf meinen 450,- € Job?